Start der Ausbildungssaison zum CMAS Bronze Taucher

IMG 4429

Start der Ausbildungssaison zum  CMAS Bronze Taucher

der DUC Duisburg startete erfolgreich in die neue Tauchsaison 2017 mit dem alljährlichen Antauchen am 01.04. Als Fortsetzung unserer Ausbildungsinitiative " Grundtauchschein Kurs“, welche erfolgreich im Dezember des letzten Jahres beendet wurde,  wird die Ausbildung nun im aktuellen Frühjahr zum Bronze Taucher (CMAS) vervollständigt.  Anfang Mai fanden dazu die ersten Freiwassertauchgänge im Großenbaumer Club See statt (siehe Foto). Die notwendige Ausrüstung wird vom DUC zu einem Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt, allerdings haben die angehenden Froschmänner und- Frauen  sich bereits eigene Ausrüstungsbestandteile zugelegt  (z.B. auf der Boot in Düsseldorf). In den Tauchgängen werden unterschiedliche Fähigkeiten gelehrt und die Tauchneulinge werden so zu sicheren Tauchern im CMAS Standard ausgebildet. Im Vordergrund steht das Taucherlebnis und das Kennenlernen der noch fremden Unterwasserwelt. Die angehenden Sporttaucher werden vom Team des DUC qualifiziert ausgebildet und können nach Abschluss des sogenannten Tauchbreves in Bronze (Prüfung) auch mit anderen Tauchpartnern abtauchen. Nach den Herausforderungen im Wasser wird natürlich auch in geselliger Runde gegrillt und die neuen Erfahrungen mit dem einen oder anderen obligatorischen Deko-Bier belohnt.
Der DUC Duisburg nimmt die überaus positiven Rückmeldungen der Teilnehmer und die Erfahrungen aus den vergangenen Kursen auf und wird auch in diesem Jahr nach "Duisburg Bewegt sich" im Herbst einen neuen Kurs zum Erwerb des Grundtauchscheins anbieten. Zusätzlich zu Kursen zum Erwerb des Grundtauchscheins bietet der DUC Duisburg auch weiterführende Ausbildungskurse zum Silber oder Goldtaucher an.  
Ziel der Ausbildungsinitiative ist es, neue Mitglieder für den Tauchsport, die Unterwasser-Rugby Sparte des DUC Duisburg oder für die beliebte Jugendausbildung innerhalb des DUC zu begeistern und den Verein sportlich in die nächste Generation zu führen.

 

Ausflug der Jugend ins Monte Mare

Montemaregruppe

Fleißiges Training zahlt sich aus. Unsere jugendlichen Vereinsmitglieder haben in der Vergangenheit fleißig im Hallenbad trainiert. So konnten sie mühelos das Tauchsportabzeichen Bronze für Kinder und Erwachsene ablegen. Außerdem nahmen alle erfolgreich an der Ausbildung Rettungsschwimmschein Silber teil.

So viel Fleiß wurde am 19. März mit einem Ausflug ins Indoor-Tauchzentrum in Rheinbach (Köln /Bonn) belohnt. Die acht Jugendlichen in Begleitung von fünf Betreuern genossen das Abtauchen und zeigten, was sie alles können. Mühelos tarierten die Kids zwischen „Hindernissen“ und Röhren hindurch und hatten Spaß an diversen Unterwasserspielen. Zwischendurch stärkte sich die Gruppe beim gemeinsamen Essen und natürlich wurden auch die anderen attraktiven Einrichtungen des Freizeitbades ausgiebig genutzt. Begeistert verließ das Team um Tauchlehrer Niko und die Jugendgruppenleiter Ute und Paul das Freizeitbad und alle waren sich einig, das machen wir wieder!

Eistauchen faszinierend und gefährlich zugleich

Eistauchen1

Endlich war der Großenbaumer See gefroren. Unser Tauchlehrer Niko, der selbst über jahrelange Erfahrung als DLRG Rettungstaucher verfügt, ermöglichte am 4. Februar das Eistauch-Brevet zu erwerben. Die Faszination, ein Loch im Eis führt hinab in eine völlig abgeschirmte Welt. Die Kälte lässt das Gesicht fast erfrieren, die ausgeatmete Luft sammelt sich in Blasen an der Unterseite der Decke aus Eis. Kristallklares Wasser und der Taucher spürt die undurchdringbare Trennschicht aus gefrorenem Wasser förmlich über sich. Doch bei aller Faszination muss die Sicherheit im Vordergrund stehen. Deshalb wurde zunächst in einer Theorieeinheit, die Vorbereitungen eines Eistauchganges, Sicherheitsbestimmungen, Tauchgangsplanung, Gerätekunde , Leinensignale sowie sicherheitsrelevante Knoten besprochen und geübt. Im Anschluss daran ging es in den See. Die Taucher wurden von einer
Leinenführerin gesichert , außerdem stand ein Sicherungstaucher für den Notfall bereit. Unter Eis zu tauchen war für die Teilnehmer eine ganz besondere Erfahrung, die sie nicht missen wollten und bedankten sich bei Niko für sein außerordentliches Engagement.

Eistauchen2

 

Seite 1 von 2

Was läuft sonst?

Weitere Termine und eine Übersicht finden Sie im Veranstaltungskalender:

Kalender

 

Termine

22.05.2017 20.00 Uhr
Training Hallenbad Neudorf
23.05.2017 18.00 Uhr
After Work Tauchen
24.05.2017 18.00 Uhr
Training Hallenbad Töppersee
26.05.2017 17.00 Uhr
Training Rhein-Ruhr-Bad Hamborn
27.05.2017 12.30 Uhr
Training Kombibad Homberg