Im Netz der Spinne verfangen...

2012 UWR

Dieses Gefühl muss die Unterwasserrugby Mannschaft aus Derne gehabt haben, als sie wieder einmal dem DSSC Duisburg im Finale beim Kampf um die Duisburger Spinne unterlegen waren. Der DSSC Duisburg sicherte sich so zum achten Mal in Folge den Wanderpokal und stellte mit Jan- Phillipp auch gleich den Torschützenkönig des Turniers.

 Nach einer langen Durststrecke von zwei Jahren hat der DUC Duisburg am 25. August das Turnier um die Duisburger Spinne wieder ausgerichtet und alle Mannschaften sind gekommen. Teilgenommen haben in diesem Jahr (mit Platzierung):

1. DSSC Duisburg
2. SV Derne
3. Sporttaucher Berlin (Herren)
4. DUC Duisburg
5. Sporttaucher Berlin (Damen)
6. Ruhruni Bochum
7. FS Duisburg (Damen)
8. TSC Münster

Der DUC Duisburg konnte sich durch zwei Siege in der Vorrunde gegen den TSC Münster und die Sporttaucher Berlin (Damen) für das Spiel um Platz drei in der Gesamtwertung qualifizieren. Gegen eine stark aufgetretene Mannschaft aus Derne musste man eine Niederlage einstecken.

Das Spiel um Platz drei bestritten die Duisburger vom DUC dann gegen die Sporttaucher aus Berlin (Herren). Nach dem Führungstreffer für den DUC durch Holger R. glaubte man das Spiel in den Händen zu haben. Den Berliner gelang der Ausgleich und beide Mannschaften kämpften sich durch die (durch ein 1:1 verursachte) Verlängerung. Die Entscheidung musste durch Strafwürfe entschieden werden: der DUC hatte hier kein glückliches Händchen und musste sich nach einem aufregenden Spiel den Berlinern geschlagen geben.

Auch im Spiel um Platz eins schien der SV Derne zunächst alle Karten in der Hand zu halten. Auch diese Mannschaft ging gegen den Titelverteidiger DSSC Duisburg mit 1:0 in Führung. Den Pokal wollte man aber partout nicht abgeben und so gelang dem DSSC nach dem Ausgleich das goldene Tor in der Verlängerung und somit der Turniersieg.

Gefeiert wurde dann beim DUC Duisburg; Horst und Thorsten haben die Schweine gegrillt
und mit einem Bier und Spinnengift wurde der schöne Sommerabend genossen - Für die Duisburger vom DUC mit einem Lächeln im Gesicht, wohlweißlich, dass die Berliner im nächsten Jahr wiederkommen und das sie diesmal nicht so glücklich wegkommen werden.

Die Mannschaft des DUC Duisburg dankt allen fleißigen Helfern, dem Vorstand und Schiedsrichtern für deren Einsatz und Unterstützung bei diesem Turnier. Ohne eure Bereitschaft ist die Durchführung eines solchen Ereignisses gar nicht denkbar.
Ein besonderer Dank geht an unseren Mannschaftskollegen Ralf, der sich stundenlang mit Spielerpässen beschäftigen musste und angeschlagen leider nicht spielen konnte.

Was läuft sonst?

Weitere Termine und eine Übersicht finden Sie im Veranstaltungskalender:

Kalender

 

Termine

24.04.2017 20.00 Uhr
Training Hallenbad Neudorf
25.04.2017 18.00 Uhr
After Work Tauchen
26.04.2017 18.00 Uhr
Training Hallenbad Töppersee
28.04.2017 17.00 Uhr
Training Rhein-Ruhr-Bad Hamborn
29.04.2017 12.30 Uhr
Training Kombibad Homberg