Den Aachenern die Printen geklaut! Der DUC gewinnt 2:7

Am Dienstag Abend hat der DUC Duisburg sein erstes Auswärtsspiel dieser Saison beim ATC Aachen 2 angetreten. Zu später Stunde trafen sich die beiden Mannschaften in der Ulla-Klinger-Halle. Der DUC Duisburg, der in dieser Saison bisher nur ein torloses 0:0 gegen Mülheim zu verbuchen hatte, war auf Sieg aus; nur die Aachener hatten hier noch ein Wörtchen mitzureden...

Um 21:04 Uhr wurde angehubt und es begann ein harter aber fairer Kampf um den Ball. Der jungen Aachener Mannschaft gelang es immer wieder aus der Umklammerung der Duisburger Spieler, die ein sehr gutes Vorchecking spielten, schnelle Konter gegen das Duisburger Tor zu schwimmen. Die Duisburger liessen sich hierdurch nicht aus der Ruhe bringen und warteten ihre Chancen ab. Ralf B. konnte sich nach guten 5min Spielzeit am Tor der Gegner durchsetzen und erzielte das erste Tor dieser Saison.

Frank L. und Daniel S., die sich noch nicht auf der Torschützenliste der jungen Saison befanden, waren nun zu 150% da. So konnte Daniel S. nur 20 Sekunden später das 2:0 und Frank L. nochmals nach 20 Sekunden zum 3:0 für den DUC punkten.

Der DUC im Torrausch wurde nun leichtsinnig. Ein in der eigenen Hälfte erkämpfter und gesicherter Ball wurde verloren und gab den Aachenern die Chance mit einem Tor zum 3:1 das Spiel vielleicht doch nochmal wenden zu können. Das stärkte die Aachener und der DUC tat sich schwerer. Es dauerte weitere 6 Minuten, ehe Marc E. den Aachenern den Ball zum 4:1 einschenkte. Kurz vor Schluss markierte Peter Sch. mit seinem Treffer zum 5:1 für die Duisburger den Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich der Ersten. Der DUC Duisburg wusste es geschickt die generischen Spieler in deren Hälfte zu stören. Dieses konsequente Spiel nutzte Charly P. für seinen Angriff, der mit einem Tor zum 6:1 belohnt wurde. Die Aachener schafften es zwar erneut die Fehler der Duisburger vor dem eigenen Tor auszunutzen und konnten noch mit einem Treffer zum 6:2 das Resultat beschönigen. Der DUC ließ sich seinen ersten Sieg dieser Saison nicht mehr nehmen und Ralf B. nutzte nach zwölf Minuten Spielzeit in der zweiten Halbzeit noch eine Überzahlsituation am generischen Tor aus, um sich mit seinem zweiten Treffer dieses Abends zum 7:2 an die Spitze der Duisburger Torschützenliste zu setzen. Glückwunsch!

Der DUC Duisburg verabschiedet sich mit 7:2 aus Aachen und freut sich auf das Rückspiel.

Was läuft sonst?

Weitere Termine und eine Übersicht finden Sie im Veranstaltungskalender:

Kalender

 

Termine

22.08.2017 18.00 Uhr
After Work Tauchen
23.08.2017 18.00 Uhr
Training Hallenbad Töppersee
25.08.2017 17.00 Uhr
Training Rhein-Ruhr-Bad Hamborn
26.08.2017 8.00 Uhr
UWR Tunier Duisburger Spinne
26.08.2017 12.30 Uhr
Training Kombibad Homberg